Die Trauring-Kollektion 2016 in Köln

Millgriff Trauringe in modernem Design in Köln

Die Kölner Trauring-Kollektion 2016

Der perfekte Partner ist gefunden und der Verlobungsring funkelt am Finger der Braut und die Vorbereitungen für die Traumhochzeit laufen auf Hochtouren. Ein zentrales Element dieser Vorbereitung ist die Suche bzw. das Finden der ganz persönlichen Trauringe. Doch wie geht man vor und was müssen Trauringe alles können?

Was Trauringe können müssen

Nun, zumindest die Frage nach dem Anforderungsprofil der Hochzeitsringe lässt sich leicht beantworten: nach der Hochzeit werden die Eheringe zum ständigen Begleiter im Alltag. Dementsprechend muss nicht nur die Ringgröße professionell ausgemessen werden, sondern auch das Profil und das Volumen des Traurings muss zum Alltag seiner Träger passen. Das die Trauringe unter höchsten Qualitätsstandards gefertigt werden, um das jahrzehntelange Tragen zu überstehen, versteht sich an dieser Stelle von selbst.

Wie Trauringe aussehen können

Beim Design der Eheringe gilt es die Brücke zwischen zeitgemäß und zeitlos zu schlagen und ein Symbol der gemeinsamen Liebe zu schaffen. Christina Mommen, Trauring-Expertin aus Köln,

Bicolor Trauringe mit Brillantenrät sich bei der Wahl der Trauringe vor allem auf das eigene Bauchgefühl zu verlassen: „Die meisten Brautpaare merken beim ersten Aufsetzen, ob die Ringe sich richtig anfühlen und darauf kommt es am Ende an.“ Gleichzeitig rät sie den Paaren sich gerade auch bei der Wahl der Eheringe treu zu bleiben und sich von vermeintlichen Konventionen frei zu machen. Mittlerweile ist es nämlich durchaus üblich das Braut und Bräutigam nicht immer die exakt selbe Ringausführung wählen, sondern durchaus jeder seinem eigenen Bauchgefühl und Vorlieben folgt. „Wichtig ist vor allem, das die Ringe zum jeweiligen Träger passen, denn nur so ist sichergestellt, das jeder Partner seinen Trauring gerne trägt“ ergänzt der Kölner Trauring-Berater Christoph Mommen. Die Kollektion, die wir in unserem Juweliergeschäft in Köln zusammengestellt haben, decken die gesamte Bandbreite von schlicht, schmalen Eheringen bis hin zu breiten ausgefallenen Trauringen ab, auch Eheringe in Bicolor-Design, Memoire- und Beisteckringe sowie Trauring Triset mit SolitaireVerlobungsringe gehören zu unserer Kollektion, erläutert  Christoph Mommen. Bei der Auswahl der Ehering-Kollektionen in Köln und Düsseldorf wird nicht nur darauf geachtet, dass alle Trauring-Designs für den Alltag der Brautpaare geeignet sind und auch in 50 Jahren noch gefallen. Wichtig ist auch die höchste Verarbeitungsqualität und die Verwendung bester Materialien. So werden bei Palladium- und Platin-Trauringen nur 950er Legierungen und bei Eheringen aus Roségold, Gelbgold, Grau- und Weißgold ausschließlich 585er oder 750er Gold und handverlesene Diamanten verwendet.

Nachhaltige Trauringe

„Besonderen Wert legen wir auf das Thema Nachhaltigkeit, so stammen alle in unserem Atelier zur Trauring-Herstellung verwendeten Metalle aus bereits geschürftem Bestand, so das für einen Ring aus der Schmuckgalerie Mommen keine Erde umgegraben und kein Baum gefällt werden muss und tragen so ganz bewusst dazu bei unsere Umwelt zu schonen“ betont Christina Mommen.

Millgriff Trauringe in Bicolor